Bei der Abschlussveranstaltung der Roadshow "Young - Younger - Forever Young" in Frankfurt sind 4a Architekten mit Matthias Burkart als Pate von UTA architekten und stadtplaner, Stuttgart, mit von der Partie. Im Rahmen der Roadshow haben 25 etablierte Architekten jeweils einen Newcomer nominiert. Unter dem Motto „Shaping Spaces“ erhielten die benannten Büros eine individuell von ihrem Paten gestellte Stegreifaufgabe, für die sie einen textilen Raum entwarfen. Die Ergebnisse werden in einer umfassenden Ausstellung präsentiert. Darüber hinaus diskutieren die einzelnen Paarungen auf dem Podium über den Generationenwechsel und die Herausforderungen der neuen Zeit.

Weitere Infos: http://ait-xia-dialog.de/ait-dialog-themen/young-younger-forever-young/