Besser könnten wir es auch nicht beschreiben - Zitat von Wolfgang Bachmann aus "4a Architekten: Orte setzen, Räume bilden, Licht geben, Farbe bekennen":

...„Ihr Büro haben sie in Stuttgart-Bad Cannstatt in einer Etage von „Prima Donna“, der ehemaligen „Wilhelm-Mayer-Ilschen Korsett- und Trikotagenfabrik“ eingerichtet, eine Art Kreativquartier, in dem Grafiker, Musiker, Kommunikationsagenturen und Medienproduzenten zuhause sind. Es gibt reichlich Platz hinter den alten Backsteinfassaden, ein Loft, das auch ein paar spontan angetackerte Pläne nicht übel nimmt. In jedem Raum stehen Modelle, meist ganze Badelandschaften samt Umgebung. Wo sich früher die Näherinnen drängten und ordentliche, steife Leibchen fertigten, wird heute luftige, offene Architektur entwickelt. Einmal hat sie ihr früherer Chef im neuen Büro besucht und bemerkt, der Teppichboden sei zu schwarz. Das war Günter Behnisch. Bei ihm hatte alles begonnen."

Fotos: Frank Ockert, 4a Architekten